Beaulieu Cine-Filmclub

Die Schmalfilamateure

Beaulieu Cine-Filmclub International (BCFI)


Wer ist der Beaulieu Cine-Filmclub International?

Der Beaulieu Cine-Filmclub International (BCFI) wurde bereits 1984 von Filmamateuren gegründet. Aus einem Freundeskreis entwickelte sich bald eine überregionale Vereinigung von Filmemacherinnen und Filmemachern, die mit den Kameras aller am Markt erhältlichen Schmalfilmkameratypen ihre Projekte realisierten. Der Bezug im Clubnamen auf Beaulieu ist lediglich eine Reverenz an eine der Kameramarken, die Filmgeschichte geschrieben haben. Unser Club zählt zurzeit etwa 120 Mitglieder (Mitgliederliste) aus allen Teilen Deutschlands, sowie aus Österreich, der Schweiz, Italien und den Niederlanden.

Eine kreative Herausforderung für uns ist die Produktion mit perforiertem chemischem Film. Der einzigartige Bildeindruck und die damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten überzeugen uns auch heute noch. Film in seiner ursprünglichen Form war immer etwas Besonderes – und das ist er auch im digitalen Zeitalter geblieben! Deshalb favorisieren wir dieses faszinierende Medium, das uns mit seiner besonderen Bildqualität belohnt. Im Kreise von Gleichgesinnten haben wir viel Freude am gemeinsamen Hobby.


Wie kann ich Mitglied werden?

Wenn Sie Mitglied werden wollen, laden Sie einfach die Mitgliedereinschreibung herunter und senden Sie diese an die Geschäftsstelle. Der jährliche Mitgliedsbeitrag beträgt € 35. Wir empfehlen das Magazins Cine 8-16 für € 39,80 jährlich gleich mit zu bestellen. Nur € 74,80 im Jahr für die BCFI Mitgliedschaft und Cine 8-16.

Das sollte man sich und seinem Hobby wert sein.